Warum ich eine Masernimpfpflicht für wichtig halte.

Jedes Kind, das an Masern stirbt, ist eines zuviel.

Photo by Colin Maynard on Unsplash

Stellt euch vor, jeder wäre gegen Masern geimpft.

Was wäre dann? Dann gäbe es irgendwann weder Masern, noch die leidigen Diskussionen darüber, ob man seine Kinder nun dagegen impfen lassen sollte oder nicht.

Es gibt drei Gruppen von Menschen, die nicht gegen Masern geimpft sind.

  1. Die, die aufgrund von Erkrankungen nicht geimpft werden können.
  2. Die Kinder, deren Eltern meinen, sie damit zu schützen.
  3. Erwachsene, die fälschlicherweise von einem bestehenden Impfschutz ausgehen.

Wer kann bzw. sollte nicht geimpft werden?

  • Säuglinge, die jünger als 9 Monate alt sind
  • Menschen mit Immunschwäche
  • Patienten mit einer Therapie, die das Immunsystem unterdrückt: Z.B. durch Einnahme von “Cortison”
  • Personen mit einer Allergie auf Bestandteile des Impfstoffs

Warum lassen manche Eltern ihre Kinder nicht impfen?

Diese Eltern lassen ihre Kinder nicht gegen Masern impfen, weil sie Impfungen für gefährlicher halten als die Krankheit selbst. Nur leider ist das völliger Unsinn. Es ist gefährlich und es ist unverantwortlich, sein Kind nicht impfen zu lassen. Abgesehen davon, dass das Kind daran sterben kann, wird es unter der Krankheit leiden zu haben. Wie kann man das als liebende Eltern wollen?

Aber was wäre, wenn keiner geimpft wäre?

Masern sind sehr ansteckend. Masern sind alles andere als harmlos. Masern durchzumachen ist nicht sehr angenehm. An Masern kann man sterben.

ABER:

Da einige Eltern eben nicht vernünftig genug sind, ihre Kinder freiwillig impfen zu lassen, müssen sie nun mal dazu gezwungen werden.

#DerApotheker — Artikel auf deutsch — Impressum & Friend-Links: https://medium.com/@ApothekerDer/impressum-friend-links-f885bf830d09 oder als Featured Article.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store