Homöopathie = Placeboeffekt?

Was ist der Placeboeffekt und wie kann man ihn nutzen?

Danke an Sankt Johann für die fantastische Zeichnung.

Homöopathie

Was beim Gesunden bestimmte Symptome auslöst, soll ebendiese Symptome beim Kranken heilen, beschloss der deutsche Arzt Samuel Hahnemann Ende des 18. Jahrhunderts. Dazu müsse die Substanz allerdings verdünnt werden, denn viele Substanzen sind giftig oder schlichtweg ekelhaft. Beispiel ist hier immer gerne das Excrementum caninum (Hundekot).

Ich wiederhole:

1 Teil Ursubstanz + 999.999 Teile Lösemittel ergeben eine D6-Potenz.

Fazit:

Es gibt bis heute keine Beweise für die Behauptung der Homöopathie-Verfechter, dass die gewählte potenzierte Substanz die Symptome heilen kann.

#DerApotheker — Artikel auf deutsch — Impressum & Friend-Links: https://medium.com/@ApothekerDer/impressum-friend-links-f885bf830d09 oder als Featured Article.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store